Schulsozialarbeit an der Stephanus-Schule

Liebe Schüler*innen,
liebe Familien,
liebe Lehrer*innen,

mein Name ist Elisabeth Fritsche.

Seit November 2019 bin ich Schulsozialarbeiterin an der Stephanus-Schule.

Schulsozialarbeit ist ein ergänzender und kooperativer Bestandteil von Schule und richtet sich an alle Beteiligten des schulischen Lebens.

Angestellt bin ich bei der Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld. Ich verstehe ich mich in erster Linie als Ansprechpartnerin für alle Schüler*innen bei Fragen und Problemlagen, die über das alltägliche Unterrichtsgeschehen hinausgehen. Auch Familien und Lehrer*innen stehe ich in diesem Zusammenhängen mit Rat und Tat zur Seite.

Zu meinen Angeboten an der Schule zählen:

- Beratung und Einzelfallhilfe für Schüler*innen
- Gespräche mit Schüler*innen, Erziehungs- und Sorgeberechtigten und Lehrer*innen
- Vermittlung von weiteren Hilfen
- Vernetzung mit der kommunalen Jugendarbeit (Ju+X)
- Unterstützung beim Stellen von Anträgen (z.B. aus dem Bildungs- und Teilhabepaket)
- Projekt - und Präventionsarbeit mit Schüler*innen und außerschulischen Kooperationspartnern

Alle Anliegen werden vertraulich behandelt. Wünsche und Anregungen zu meiner Arbeit sind jederzeit willkommen. Ich freue mich auch auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit!

Elisabeth Fritsche

Kontaktinformationen:
Elisabeth Fritsche
Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld
Fachbereich 3 - Schulsozialarbeit im Ju+X-Team
Marktplatz 4-6
56751 Polch
Mobil: 0171 / 9733213
e-mail: elisabeth.fritsche@maifeld.de

Besuchen Sie uns auch auf:
www.jugend-maifeld.de,
www.maifeld.de,
www.facebook.com/jux.maifeld
www.facebook.com/vgvmaifeld